Zur Produktseite: SK5C - Koppelrelais / Erweiterungsmodul

SK5C ist ein universell einsetzbares Koppelrelais mit fünf zwangsgeführten Relaiskontakten, mit dem im Gefahrenfall Stromkreise sicherheitsgerichtet unterbrochen werden können.

Das SK5C koppelt sichere Signale von z.B. taktenden Steuerungen an die Peripherie für eine galvanische Trennung und Leistungsanpassung. Eine Überwachung des SK5D ist über den zwangsgeführten Öffner-Kontakt möglich.

Auch als Erweiterungsmodul für die Basismodule der SR-Relais, die sichere Zeitsteuerung SCB oder die sichere Kleinsteuerung TALOS einsetzbar.

Eigenschaft Wert
SK5C
Funktion Koppelrelais mit zwangsgeführten Kontakten nach EN61810-3
Geeignet für Sicherheitsanwendungen nach folgenden Normen EN ISO 13849-1; EN 62061; EN61810-3; EN 50156-1;
EN 746-2; IEC 61508 Parts 1-2 und 4-7; IEC 61511-1
Zulassungen CE
Versorgungsspannung DC 24 V
Anzahl NO-Kontakte 5
Max. Schaltleistung NO-Kontakte 8 A / 250 VAC ohmsche Last
Anzahl NC-Kontakte 1
Breite 22,5 mm
Best.-Nr. feste Schraubklemmen 472342
Best.-Nr. inkl. steckbarer Schraubklemmen 474342
Best.-Nr. inkl. inkl. Push-In-Federanschluss in TWIN-Ausführung 475342

Zugehörige Artikel

Sichere Koppelrelais werden für die Kopplung sicherheitsgerichteter Signale an die Peripherie eingesetzt. Neben der galvanisch getrennten Kontakterweiterung und Kontaktverstärkung können Koppelrelais ebenfalls zur Filterung von Testpulsen von z.B. Sicherheitssteuerungen eingesetzt werden.

Anfrage-Formular

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte senden Sie mir wie folgt zu:
Bitte addieren Sie 2 und 1.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Auf Wunsch erhalten Sie Auskunft über Ihre bei der H. ZANDER GmbH & Co. KG gespeicherten personenbezogenen Daten und können jederzeit deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an privacy@zander-aachen.de oder rufen Sie uns an: +49 241 910 501-16.