Zur Produktseite: SR3E - Sicherheitsschaltgerät für Aufzüge

       

 

Das Sicherheitsschaltgerät SR3E wurde speziell für den Einsatz als Sicherheitsbauteil in Aufzügen gemäß dem neuesten Stand der EN 81-20:2014 und EN 81-50:2014 entwickelt und ist durch den TÜV-Rheinland zertifiziert.

Ihr Vorteil: Das Relais ist auch für den Einsatz im Fahrkörper/Fahrkabine zugelassen – das bedeutet kürzerer Verdrahtungswege und Platzersparnis.

Ein breites Anwendungsspektrum wird durch die zusätzliche Zertifizierung bis PL e, SILCL 3, Kategorie 4 nach EN ISO 13849-1:2015 / EN 62061:2005 + A2:2010 / EN 61508 Part 1-2 und 4-7:2010 ermöglicht.

Eigenschaft Wert
SR3E
Sicherheitsfunktion Not-Halt-Überwachung für Personen- und Lastenaufzüge
Zertifiziert nach EN 81-20:2014; EN 81-50:2014
Zusätzlich zertifiziert nach DIN EN ISO 13849-1:2015; EN 62061:2005 + A2:2015; IEC 61508 Teil 1-2 und 4-7:2010
Zulassungen CE, TÜV
Versorgungsspannung DC 24 V +/- 10%
Anzahl Sicherheitskontakte 3
Max. Schaltleistung Sicherheitskontakte 8 A / 250 VAC ohmsche Last
Anzahl Meldekontakte 1
Anzahl unverzögerte Sicherheitskontakte 3
Anzahl verzögerte Sicherheitskontakte -
Startverhalten Automatischer Start oder manueller, überwachter Start
PL; Kat.; SILCL (EN ISO 13849-1:2015; EN 62061:2005 + A2:2015; IEC 61508 Teil 1-2 und 4-7:2010)) PL e; Kat. 4; SILCL 3
Breite 22,5 mm
Best.-Nr. Feste Schraubklemmen 472292
Best.-Nr. inkl. steckbarer Schraubklemmen 474292
Best.-Nr. inkl. Push-In-Federanschluss in TWIN-Ausführung 475292
Best.-Nr. Distanzhalter für definierten Mindestabstand zwischen zwei Sicherheitsrelais (siehe Derating) 472596

Zugehörige Artikel