Sicherheitsrelais ohne Schraubendreher

Zander Sicherheitsrelais im Schaltschrank ohne Schraubendreher

Für die Sicherheitsschaltgeräte der SR-Serie aus dem Hause Zander stehen nun steckbare Federzugklemmen zur Verfügung, mit denen eine Verdrahtung der Geräte in Push-In-Technik ermöglicht wird. Für Geräte, bei denen eine Doppelbelegung eines oder mehrerer Kontakte möglich ist, wird eine Doppelfederzugklemme angeboten.

Steckklemmen bieten sowohl bei der Installation als auch im Austauschfall einen Vorteil gegenüber fest am Gerät montierten Klemmen.

Bereits mit den steckbaren Schraubklemmen EKLS4 bietet die Firma Zander Aachen die Möglichkeit einer übersichtlichen Verdrahtung sowie die Vermeidung von Verdrahtungsfehlern im Austauschfall.

Dies spart Zeit und Geld!

Der nächste konsequente Schritt ist nun die Erweiterung der Produktreihe auf Steckklemmen mit Push-In-Technik. Einfaches Einstecken der Leitungen in die Klemme ohne Verschraubungsarbeiten und weitere Werkzeuge bietet nochmals eine enorme Zeitersparnis bei der Installation.

Die Klemmblöcke ermöglichen eine Verdrahtung mit Leitungsquerschnitten von 0,2 bis 1,5 mm², sowohl für starre als auch flexible Leiter mit Aderendhülse.

Zurück