Zur Produktseite: ZCode-LC - Sicherheitssensor

     

 

Alle Sicherheitsschalter der Baureihe ZCode arbeiten berührungslos über ein codiertes Magnetsystem mit hohem Schaltabstand und großer Toleranz gegenüber Versatz an der Schutztür. Eine Aktivierung kann ausschließlich mit dem zum Lieferumfang gehörenden Betätiger erfolgen. Der Schaltzustand wird durch eine LED angezeigt.

Sie sind vollständig staub- und wassergeschützt (IP 69K). Der Unterschied liegt in verschiedenen Gehäuseausführungen. Typ ZCode-LCE verfügt beispielsweise über ein Edelstahlgehäuse für erhöhte Temperaturanforderungen oder bei der Anforderung hoher chemischer Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen.

Eigenschaft Wert
ZCode-LCE
Anwendungsmöglichkeiten Einsatz auch an schlecht ausgerichteten Schutztüren, Schiebeschutzgittern oder Schutzabdeckungen
Zertifiziert nach ISO 13849-1; EN 62061, EN ISO 14119; EN 60204-1; EN 60947-5-3; nach UL508
Zulassungen CE, TÜV, UL
Stromversorgung DC 24 V; +/- 15 %, max. 50 mA
Anzahl Halbleiterausgänge 2 kontaktlose Sicherheitsausgänge, 1 Meldeausgang
Schaltleistung (Sichere- & Meldeausgänge) DC 24 V; max. 200 mA; kurzschlussfest
Mindestlaststrom DC 24 V; 1 mA
Schaltabstand empfohlen, maximal. 5 mm, 10 mm schließen / 22 mm öffnen
Gehäusematerial Edelstahl 316
Schutzart IP67, IP69K (mit M12 Stecker IP67)
Temperaturbereich -25 °C bis +105 °C
PL; Kat.; SILCL (EN ISO 13849-1; EN /IEC 62061) PL e; Kat.4
Vibrations-, Stoßfestigkeit 10-55 Hz / 1 mm, 1 ms / 30 g
Gewicht, Abmessung 200 g, 88 x 25 x 13 mm
Best.-Nr. mit M12 Stecker, 30 cm Kabel, inkl. Betätiger 940147 - (Verlängerungskabel M12 Stecker 10 m Best.-Nr. 941200)
Zubehör
Best.-Nr. Ersatz-Betätiger 940149
Best.-Nr. Verlängerungskabel für M12-Stecker (Gegenstück), 10 m, 8 adrig, offene Leitungsenden 941200

Zugehörige Artikel