SCB
Sichere Zeitsteuerung

Das SCB ist eine universell einsetzbare, sichere Zeitsteuerung mit welchem im Gefahrenfall die beweglichen Teile einer Maschine oder Anlage schnell und sicher stillgesetzt werden können. Die sicheren Ausgänge schalten je nach Konfiguration unabhängig voneinander ansprechverzögert, rückfallverzögert oder unverzögert. Eine einfache und genaue Zeitparametrierung wird durch einen Druck-, Drehtaster sowie das integrierte Display ermöglicht.

Umfangreiche Diagnosemaßnahmen werden durch detaillierte Fehlermeldungen über das Display signalisiert. Somit bietet das SCB neben der klaren und einfachen Funktionalität eines Safety Relais die Vorteile sicherer Steuerungen.

Die diversitären Ausgänge ermöglichen zusätzlich ein sicheres Abschalten bei Feuerungsanlagen im Dauerbetrieb nach EN 50156-1 und EN 746-2.

Die sichere Mini-Zeitsteuerung SCB ersetzt veraltete pneumatische Zeitrelais

Bisher eingesetzte pneumatische Zeitrelais erfüllen meist nicht mehr den Stand der Technik. Eine normgerechte Absicherung der Anlage ist nicht möglich.

Das SCB sichert sowohl im Fall eines Retro-Fit als auch bei der Errichtung neuer Brenneranlagen den aktuellen Stand der Technik und so die Konformität zur geltenden Normung.

Egal aus welcher Branche sie kommen: Wir haben die passenden sicheren Zeitrelais.

 

  Typ Sicherheits-Kontakte /Ausgänge Hilfsausgänge 1 / 2 kanalige Beschaltung Breite in mm Zulassungen Anwendungen
Sichere
Zeitrelais
SCB-04 4 2 1/2 22,5 CE, TÜV, cULus
SCB-03 3 2 1/2 22,5 CE, TÜV, cULus
SCB-02 2 2 1/2 22,5 CE, TÜV, cULus



Alle SCB-Varianten sind lieferbar mit den Zeitbereichen:

  • 0 bis 99 s
  • 0 bis 99 min
  • 0 bis 99 h

Jetzt Neu:

Neue Schaltfunktionen der Meldeausgänge erleichtert das Retrofit:

In den neuen Varianten der Mini Zeitsteuerung SCB (z.B. SCB-02-01) besteht nun die Möglichkeit die Meldeausgänge der SCB’s analog zur klassischen Relaistechnik invertiert in das Steuerungskonzept einzubinden. So wird insbesondere Im Fall des Retrofit der Austausch alter, nicht mehr dem Stand der Technik entsprechenden pneumatischen Zeitrelais erleichtert.

Neue Funktionen für eine automatische Re-Triggerung sorgen für weniger Anlagenstillstand und Eingriff durch Bedienpersonal

Mit der am SCB parametrierten Ausschaltverzögerung kann ein kurzzeitiges Auslösen eines Grenzwertwächters gefiltert werden, dass kurzzeitiges Auslösen von Grenzwertwächtern, wie z.B. Temperatur, Druck oder Durchfluss darf nicht zu einer Abschaltung führen.

Neue SCB-Funktion für ein verzögertes Rückstellsignal zur Vermeidung versehentlicher Quittierungen

Mit der neuen Funktion „Verzögerte Rückstellung“ kann die Gefahr einer versehentlichen Rückstellung des Sicherheitssystems verhindert werden.

Presse-Stimmen:

Kompakte und sicher vernetzte Kommunikation

Zeitsteuerung-Varianten erleichtern Retrofit

Das Unternehmen bietet nun weitere SCB-Varianten an, bei der die Logik der beiden Meldeausgänge angepasst wird: Es stehen nun zu den unverzögerten und verzögerten sicheren Ausgängen jeweils ein Meldeausgang mit den dazu invertierten Signalen zur Verfügung.

Lesen Sie hier weiter: Kompakte und sicher vernetzte Kommunikation - elektro technik Automatisierung 12/19

Kompakt und exakt parametrierbar

Zander Aachen erweitert seine Reihe der sicheren Mini-Zeitsteuerung SCB. Bereits zur Verfügung stehen Ein- und Ausgangsverzögerung sowie die freie Parametrierung der Ein- und Ausgänge. Die Zeitsteuerung zeichnet sich durch ihre Kompaktheit und exakt parametrierbaren Zeitbereiche von 0,1s bis 99h aus. Typische Anwendungen sind z.B. der Bypass-Druckwächter, die Filterung kurzzeitiger Schwankungen und die Überwachung von Kesselspülzeiten.

Lesen Sie hier weiter: Kompakt und exakt parametrierbar - SPS-Magazin 11/19

Sicher vernetzte Kommunikation

Im Bereich Functional Safety stellt Zander Aachen auf der SPS einige Neuheiten vor. Unter anderem hat der Spezialist für Industrieelektronik seine Reihe der sicheren Mini-Zeitsteuerung SCB erweitert.

Lesen Sie hier weiter: Sicher vernetzte Kommunikation - K-Magazin 11/19